Ideen für einen neuen Zaun einholen

Der Wunsch nach seinem eigenen Grundstück ist so alt wie die Menschheit.
Genau so alt ist aber auch der Wunsch sein Grundstück für jedermann klar ersichtlich
einzuzäunen.
Mit primitiven Mitteln wie Ästen, Sträucher, Steinen etc. versuchte man seine Haustiere gegen
wildernde Wölfe und Bären zu schützen, mit mässigem Erfolg.
Bald ist man dazu über gegangen für die Tiere mindestens in den Nachtstunden in eigens dafür
gefertigte geschlossene Hütten einzusperren.
Kluge Füchse und Wölfe fanden aber auch da meistens eine Lücke um das „Nachtessen“ zu
sichern.
Im 21 Jahrhundert haben Zäune eine ganz andere Bedeutung erlangt. Geblieben ist eigentlich
lediglich der Grundgedanke sein eigenes Grundstück mit einem Zaun auszuweisen.

Die grosse Welt der Zäune

Der Markt bietet eine Vielzahl unterschiedlichster Zäune. Meistens jedoch eher als Zierde wie
aus Sicherheitsgründen.
Je nach Zweck den ein Zaun erfüllen soll gibt es ungefähr dreissig verschiedene Zaunarten.
Angefangen von einem Schneckenzaun über den Wildzaun zum Maschendrahtzaun, dem
Sichtschutzzaun gibt es eine riesige Auswahl an Zäunen.
Somit bestimmt also der Verwendungszweck welcher Zaun eine optimale Lösung sein könnte.
Zäune können einen friedlichen Eindruck erwecken. Genau so können Zäune aber
abschrecken.
Nach wie vor sind Zäune noch immer ein Medium um Ängste hervorzurufen. Sie werden
gebraucht um eine unkontrollierte Immigration aufzuhalten, beispielsweise die Grenze USA –
Mexiko.
Auch in Europa sind Zäune notwendig um die Immigration aus den afrikanischen Ländern etwas
einzudämmen. Der Erfolg ist allerdings mässig. Auch hier finden „schlaue Füchse“ immer neue
Wege die Zäune zu umgehen.
Wir in Mitteleuropa haben jedoch weniger mit diesen Problemen zu kämpfen. Zäune werden
fast ausschliesslich als sichtbares Zeichen zur Eigentumsabgrenzung verwendet.

Für welchen Zaun soll ich mich entscheiden?

Ganz klar muss erst die Frage gestellt werden: Was soll der Zaun bewirken. Reine Zierde oder
soll der Zaun auch Sicherheitsaspekte erfüllen.
Ein sehr guter Ideen-Lieferant ist sicherlich https://www.zaun-idee.de/ . Auf diese sehr
übersichtlich gestalteten Webseite kann man sich schon zum Voraus mal ein Bisschen
informieren was alles zur Auswahl steht.
Hat man sich für dieses oder jenes Angebot entschieden muss man sich auch über die örtlichen
Vorschriften erkundigen.
Diese können von Bundesland zu Bundesland und sogar von Gemeinde zu Gemeinde etwas
unterschiedlich sein.

Je nach Örtlichkeit sind die Vorschriften nochmals abweichend. So kann eine maximale Höhe
vorgeschrieben sein, bei Ein-und-Ausfahrten auf das Grundstück muss der Zaun eventuell
durchsehbar sein um Unfälle zu verhindern.
Werden gleich mehrere Grundstücke mit einem Zaun erfasst gibt es auch Vorschriften über die
Grösse der Durchfahrten, so dass beispielsweise Löschfahrzeuge der Feuerwehr ungehindert
passieren können.
Wer diese Vorschriften missachtet läuft der Gefahr den neuen Zaun teilweise oder gar ganz
wieder entfernen zu müssen.
Die zaun-idee weiss natürlich bestens Bescheid und kann Interessenten kompetent beraten.

Welcher Zaun soll es nun sein?

Wie man so schön sagt: Wer die Wahl hat, hat die Qual.
Meistens spielt der Preis bei einer Neuanschaffung eine gewisse Rolle. Zäune gibt es in den
unterschiedlichsten Ausführungen, Modellen, Materialien.
Aber eines haben sie alle gemeinsam.
Sie alle stehen in der freien Natur.
Somit sind sie Wind Wetter und Temperaturunterschieden ausgesetzt.
Zäune sind eine Anschaffung auf Jahre. So gesehen macht es Sinn den Fokus auf Qualität und
Langlebigkeit zu richten.
Qualitätsprodukte können immer etwas teuer sein, aber es zahlt sich auch immer aus.
Wer über handwerkliches Geschick, Lust und Laune hat kann einen Zaun auch selber errichten.
Man muss sich aber dennoch explizit schlau machen wie die richtige Vorgangsweise ist damit
der Zaun auch dauerhaft einen sicheren Stand hat.
Auf zaun-idee.de haben die Kunden die freie Wahl entweder selber zu erstellen,
oder die wohl bessere Option, den Zaun durch firmeneigene Profis erstellen zu lassen.
Das macht Sinn, auch im Bezug auf die Garantie.

Kommentar hinterlassen zu "Ideen für einen neuen Zaun einholen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*